· 

Die „Fakehochzeit“ oder wir spielen „Heiraten“

Ich kenne aus meiner Kindheit noch das „Heiraten“-Spiel. Ich hab mir eine Gardine von meiner Mama geschnappt, nen Schleier gebastelt, mein schönstes Sommerkleid aus dem Schrank gezupft und meinen besten Freund „geheiratet“. Das ist eine schöne Erinnerung. Das Gleiche gibt’s jetzt für Erwachsene. Nur in Richtig, mit echtem Kleid und Maßgeschneidertem Anzug. So in Groß, Teuer und als echtes Event. Ein Paar darf bei uns „Heiraten“ spielen und ihr könnt mitfeiern.

 

Das Projekt „Fakehochzeit“ ist ein Herzensprojekt von Dennis. Als ich das erste Mal, das Video von der ersten „Fakehochzeit“ gesehen habe, konnte ich kaum glauben, dass das Brautpaar nicht echt war. Ich habe mich direkt in die Idee verliebt, mal live dabei sein zu dürfen und kritisch meinem vielleicht zukünftigen Floristen oder Pianisten bei der Arbeit zuschauen zu dürfen und auch in persönlichen Kontakt mit Ihnen treten zu können. Und das nicht am Telefon oder per Mail, sondern einfach beim gemeinsamen Essen miteinander zu schnacken und diese Menschen als Persönlichkeiten zu erleben.

Ich sehe auch nicht, das Eine, perfekte Ausstellungsstück, an dem tagelang mit tausend Händen gearbeitet wurde, sondern wie eine komplette, echte Tischdeko aussehen kann.

 

Es ist eine Hochzeit zum Anfassen und Nachfragen. Es werden professionelle Dienstleister ausgewählt, die mit Qualität überzeugen und thematisch passen. Zum Beispiel ist unsere Fotografin dieses Jahr, Antje Erler, eine sehr erfahrene Hochzeitsfotografin, die es wirklich nicht nötig hat ihr Portfolio mit merkwürdig gestellten Bildern aufzubessern. Eine professionelle Fotografin gehört einfach zu einer Hochzeit genauso dazu, wie ein Videograf, Musiker, tolles Essen und vieles mehr. Das alles könnt ihr bei uns schon mal vorab testen und genießen. Ich war noch auf keiner Hochzeit mit Feuerkünstlern und dennoch bin ich gespannt, ob das eventuell ein Highlight für meine eigene Hochzeit sein könnte. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr einige komplett neue Ideen beim Wedding-Dinner bekommen könnt. Vielleicht erlebt ihr eine „fixe Idee“ endlich mal live und entscheidet euch doch noch für etwas anderes. Vielleicht hast du genauso wie ich einen „kleine-Mädchen-Traum“ und stellst plötzlich fest, dass das doch eher was für Teenies ist. Ihr könnt bei uns herausfinden was zu Euch passt und womit Ihr Euch wohlfühlt.

 

Ich möchte mal ein Vorurteil wegräumen. Unsere „Fakehochzeit“ ist KEIN Workshop für Fotografen oder sonstige Anfänger im Dienstleistergewerbe. Es ist keine Werbeveranstaltung, auf der mit einem Paradebeispiel gearbeitet wird. Im Endeffekt ist das Ganze einfach eine Hochzeit, bei der die Dienstleister zeigen dürfen, was sie können, ohne sich an Vorgaben vom Brautpaar halten zu müssen. Das Thema wird vorgegeben, so dass sich alle optisch und thematisch orientieren können. Zu einem eleganten Wedding Dinner passt weder ein Alleinunterhalter mit Akkordeon oder Clowns, die lustige Ballons zu Tieren formen.

 

Für Brautpaare, die vorhaben, in den nächsten zwei, drei Jahren ihre Hochzeit zu feiern, ist das eine tolle Möglichkeit, alles genau unter die Lupe zu nehmen. Wir wollen Euch helfen Entscheidungen zu treffen. Jede Entscheidung gegen etwas, macht den Weg frei für etwas anderes. Vielleicht entdeckt ihr auch was ganz Neues und nehmt für Euch persönlich viele Inspirationen mit. Und wenn ihr total begeistert von einem Dienstleister seid, könnt ihr direkt nachfragen und euren Gutschein für eure Feier einlösen.

 

Ja, es gibt einen Gutschein. Das heißt, es gibt an dem Abend für euch ein megaleckeres Essen, viele musikalische Highlights, fantastische Showacts, eine romantische freie Trauung und und und… UND einen Gutschein! Der Gutschein hat den Wert von Eurem Eintrittspreis und kann bei eurer eigenen Feier geltend gemacht werden. Somit ist der Abend so gut wie kostenlos. Vielleicht möchtet ihr euch, als Paar, auch einfach nur eine kleine Auszeit gönnen und schon mal entspannt anderen beim Heiraten zu schauen.

 

Ich würde mich freuen, Euch als Gastpaar bei unserem Wedding-Dinner begrüßen zu dürfen.

Tickets könnt Ihr übrigens hier erwerben: www.fakehochzeit.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Auszeichnungen

Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat des Bund professioneller Portraitfotografen
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat mit einem Stern des Bund professioneller Portraitfotografen



Mit diesen Partnern arbeiten wir regelmäßig zusammen