· 

„Einmal bitte ein Upgrade“ oder die Umzugskisten stehen bereit

 

 

Ich hoffe, Du hast schon mitbekommen, dass wir demnächst umziehen?! Es gibt dafür eine Menge gute Gründe und irgendwie liegt es auch an Dir. Ab Oktober werden wir besser. Wir werden mehr und wir werden größer. Was sich genau alles ändern wird? Heute erklär ich Dir, was das für uns und für Dich bedeutet.

 

 

 

Wir werden größer. Also wir bekommen endlich mehr Platz. Das kleine Studio in der Marktpassage war ein toller Start. Für den Anfang absolut perfekt, aber so langsam wird es echt eng. Wir sind ja ständig mindestens zu zweit vor Ort und stehen uns dabei manchmal selbst auf den Füßen. Wenn wir dann noch eine größere Familie zu Besuch haben, ist das schon eine besondere Herausforderung.

 

 

Wir werden natürlich die lieben Mädels aus der Bäckerei vermissen und den ständig herrschenden frischen Brötchenduft. Aber vieles andere sind wir froh los zu sein. Wir werden endlich Tageslicht haben und können damit sogar arbeiten. Wir können einfach so lüften und heizen, so wie es für uns grad nötig ist. Wir bekommen eine eigene kleine Teeküche. Es war eine schöne Zeit um Anlauf zu nehmen und Schwung zu holen für unseren weiteren Weg. Wir starten nicht neu. Wir machen ein Upgrade. Wir wollen uns stetig weiter entwickeln und jetzt bekommen wir den Platz um aufzublühen und endlich ein echtes Zuhause aus unserem Studio zu machen.

 

 

 

Unser Powerpaket Erika kommt natürlich mit. Und da wir gar nicht mehr ohne sie arbeiten wollen, zieht sie sogar direkt mit ein. Erika studiert fleißig Kosmetik und arbeitet kontinuierlich daran, besser zu werden. Sie braucht Platz, aber nicht mehr bei sich zuhause. Im Neuen Studio bekommt sie endlich ihren eigenen Raum. Das heißt für Dich, wenn Du bei uns ein Shooting buchst und Erika einen freien Platz in ihrem Terminkalender hat, kannst Du sie für dein Styling dazu buchen und du gehst dazu einfach in ihr kleines Reich. Dort ist dann immer alles vorbereitet und ständig vor Ort. Sie muss nicht mehr mit ihrer ganzen Ausstattung anreisen.

 

Vielleicht weißt du ja auch, dass Erika mit Mary Kay Produkten arbeitet und diese auch über sie erhältlich sind. Das alles kann demnächst dann auch bei uns im Studio stattfinden. Du kannst Deine Bestellungen abholen oder auch eine Kosmetikbehandlung bei ihr buchen. Sogar Beauty- und Pflegepartys sind schon in der Planung.

 

 

 

Unser kleines Familienunternehmen bekommt Zuwachs. Nein, nicht das, was Du denkst. Wir haben sozusagen adoptiert 😉. Miles Homfeldt ist Filmemacher und Fotograf. Er fotografiert erfolgreiche Geschäftsleute und erstellt Businessportfolios. Miles wird seinen eigenen Raum im neuen Studio haben. Er kümmert sich nicht nur darum, dass YouTubeNoobs endlich mit tollen Videos überzeugen können, sondern er macht auch das passende Design für Homepage und Drucksachen. Er hat Kommunikationsdesign studiert. Er bringt aber viel mehr mit als nur sein Wissen und die Videokamera. Du kennst uns ja mittlerweile ein bisschen. Einen langweiligen, unsympathischen Mitarbeiter wird es bei uns nie geben. Und natürlich passt Miles mit seiner humorvollen, liebverrückten Art sehr gut zu uns. Und wir probieren das jetzt einfach. Vielleicht wächst er mit uns zusammen und bleibt für immer.

 

 

 

Wir züchten allerdings auch unseren eigenen Nachwuchs, also LittleMoments Nachwuchs. Dennis hat die Lizenz zum Ausbilden. Und ab dem nächsten Jahr bekommen wir dann ein tatkräftiges Azubilein ins Studio. Wer das sein wird, ist noch nicht in Stein gemeißelt, aber einen Favoriten hab ich natürlich schon. Ich hab ja Mitspracherecht, schließlich müssen wir ja alle gemeinsam nicht nur einfach funktionieren, sondern auch ein tolles Arbeitsklima schaffen. Denn nur wenn wir uns alle wohlfühlen und gerne im Studio zusammenarbeiten, kannst Du dich bei uns wie zuhause fühlen.

 

 

 

Hätte jemand vor 6 Jahren zu Dennis gesagt, dass er jetzt sein eigenes erfolgreiches Unternehmen führt, mit Angestellten und Azubi hätte er vermutlich nur gelacht. Auch Dennis war mal in einem langweiligen, extrem stressigen Job gefangen und hat nur von Wochenende zu Wochenende gearbeitet. Aber wenn sich Dennis etwas in den Kopf setzt, erreicht er das; sogar ohne sich selbst auf dem Weg zu verlieren. Ganz im Gegenteil, er wird immer mehr er selbst. Er darf so sein, wie er ist und liebt seine Arbeit. Er kann sich immer mehr der puren Fotografie widmen, denn mittlerweile kann er Aufgaben an uns Mitarbeiter delegieren und sich in Ruhe um seine Leidenschaft kümmern.

Die Allerkleinsten haben einfach sein Herz erobert. Und jedes Mal, wenn ich sehe, wie er mit diesen klitzekleinen Wesen umgeht und mit wieviel Liebe und Geduld er sie in die typischen Posen bringt, hab ich den Eindruck, dass jedes Baby in seinen Händen irgendwie auch sein eigenes ist. Er ist einfach perfekt in diesem Bereich und ich kann jeden Tag mehr verstehen, warum er die „unangenehmeren“ Aufgaben abgeben will und lieber mehr Zeit für die zarten Wesen braucht. Wenn ich dafür einen so glücklichen und zufriedenen Chef haben kann, mach ich das doch sehr gerne. Und in Zukunft sieht er endlich seine heißgeliebte Erika viel mehr, denn dafür muss er nur  noch eine Tür weiter gehen. Das macht ihn hoffentlich noch glücklicher und ausgeglichener.

 

 

 

Ach ja, für mich ändert sich auch einiges. Keine Angst, so schnell wirst Du mich bestimmt nicht wieder los 😊. Ich bekomme meinen eigenen Bereich. Der Empfang wird mein kleines Reich werden. Bisher mussten wir das Studio für die Shootings schließen, denn Deine Sicherheit und Geborgenheit liegt uns sehr am Herzen. Niemand soll uns dann überraschen oder einfach in unsere ruhige liebvolle Atmosphäre platzen. Wir nehmen uns ja exklusiv Zeit nur für Dich und Deine Liebsten. Da stören Fremde doch deutlich. Bald ist das aber kein Problem mehr. Die Shootings können ganz in Ruhe weiterlaufen und trotzdem kannst Du mich währenddessen besuchen, Termine vereinbaren oder Bilder abholen. Es wird extra Bürozeiten geben, in denen wir unseren Studioalltag und die Shootings organisieren können und in denen Du einfach vorbeischneien darfst. Unsere Shootings werden wie gewohnt natürlich auch außerhalb dieser Bürozeiten stattfinden.

 

 

 

Du siehst, im Kopf haben wir nicht nur längst schon die Kartons gepackt, sondern sind eigentlich schon fast umgezogen. Wir alle freuen uns riesig auf unser Upgrade. Endlich rückt unser Familienunternehmen ein ganzes Stück näher zusammen. 

Ich freue mich schon auf unsere Eröffnung am 03.10.2018. Wir haben schon einige tolle Ideen um diesen Tag gebührend zu feiern. Vielleicht hast du ja zufällig Zeit und bist auch mit dabei.

 

Viele Liebe Grüße
Deine Dani

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Auszeichnungen

Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat des Bund professioneller Portraitfotografen
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat mit einem Stern des Bund professioneller Portraitfotografen



Mit diesen Partnern arbeiten wir regelmäßig zusammen