Infos rund um die Homestorys

Bei der Homestory mit Neugeborenen ist es wichtig, dass Ihr euer Zuhause vor unserer Ankunft wohlig warm haltet. Wichtig ist auch ein schönen lichtdurchflutenden Raum, der auch möglichst Farbneutral ist. Ansonsten nutze ich liebend gern das was mir euer Zuhause bietet. So werden die Fotos viel echter, ungestellter und authentischer. Ich liebe Homestorys sehr und freue mich immer wieder, wenn ich meine Kunden in ihrer gewohnten Umgebung fotografieren darf.

 

Es gibt so viele tolle Momente, die festgehalten werden können und sollten, um es für die Ewigkeit festzuhalten. Völlig echt und authentisch.

Da darf auch mal der Brei durch die Gegend fliegen oder der Papa mit Klammer auf der Nase, beim Windeln wickeln, mit verkniffenen Augen abgelichtet werden.

All das gehört zum Alltag einer Familie und sollte so, völlig ungestellt, festgehalten werden.

 

Bei Interesse an einem Homeshooting sprecht mich gerne darauf an.

Wir freuen uns schon darauf, Euch kennenzulernen.

Liebe Grüße vom Team Fotostudio Little Moments


Bitte beachte noch folgendes:

Wie Du dir vorstellen kannst, ist unser Kalender prall gefüllt. Bitte melde dich deshalb rechtzeitig. Mit 2 bis 3 Monaten Vorlauf kannst du eher deinen Wunschtermin bekommen.

Auszeichnungen

Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Gewinner des AFNS AWARDS 2017 in der Kategorie: Maternity Photography
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat des Bund professioneller Portraitfotografen
Unser Studio ist ausgezeichnet mit dem Zertifikat mit einem Stern des Bund professioneller Portraitfotografen



Mit diesen Partnern arbeiten wir regelmäßig zusammen